Blick aus meinem Fenster
„Görls“ mit Push-up-BHs lernen Fremdsprachen

Bei meinem letzten Besuch im Coffee-Shop wurde ich mit dem „abgehippten Beat“ von „DJ Pelle from da house“ konfrontiert. Für Normaldeutsche – also alle im Norden von Baden-Württemberg und Bayern – übersetzt, bedeutet es soviel wie: „Toller Schlager!“ aus dem „Plattenspieler Kartoffelschale, der „wo“ von zuhause kommt.“

Es gibt aber auch Wendungen, die selbst ein Sprachass wie ich nicht versteht; zum Beispiel: „J.J. Coooooper fully fucked!!!!!!“ – wie es neulich wieder an meiner Haltestelle stand.

Die dumpfe Ahnung beschleicht mich, dass es sich hierbei um eine Sprache handelt, die durch den starken Druck auf den Brustkorb 12-jähriger Streuselkuchen hervorgerufen wird – das Stuttgarter C&A wirbt nämlich zur Zeit mit dem Push-up-BH in Größe 146-154; Douglas zieht am gleichen Strang – sie haben Barbie-Parfum im Sonderangebot, aber nur in Verbindung mit „Mein erster Schminkkasten“- von der Marke „Dreamgirls“!

Mandy, Jaqueline, Mandy und Co. werden also in Zukunft nach den Sternen greifen und bei DSDS dank Barbie und C&A aussehen wie 35!

Was wünschen sich Eltern mehr...

 

... zankapfel ...

10.1.09 10:53







Gratis bloggen bei
myblog.de