Blick aus meinem Fenster
Du. Danke.

Du bist das Lachen aus Kindertagen, aus einer unbeschwerten Zeit, in der alles wundervoll und strahlend erschien. So unerreichbar.

 

Du bist die Heilung der Realität, die sich vor einem aufbaut immer dann, wenn man ruhig auf der obersten Stufe einer Treppe sitzt und in Träumen versinken möchte.

 

Du bist wie ein grenzenloses Meer, welches wild seine Wellen schlägt, sich nicht einschränken oder bändigen lässt, aber immer kann man sich an das Wasser setzen um den milden Geräuschen zu lauschen und den Wellen ganz nah sein.

 

Du bist die Sicherheit, dass es immer ein Wiedersehen geben wird.

 

10.4.09 17:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de