Blick aus meinem Fenster
Mathematische Gleichung.

x-5y=0

 

Wir leben in einem System, alle die, die wir sind,

bestehen aus einer Ziffer vor der Variablen.

Etwas zu dieser Variablen zu geben,

war in guten Zeiten,

der beste Weg.

 

Heutzutage kommt es jedoch nur noch auf die anderen Variablen an,

damit das Ergebnis 0 bleibt.

Die Gleichung des Lebens zu lösen, ist reines Pokerspiel.

Denn die Variablen werden nie gleich behandelt.

 

... zankapfel ...

9.10.09 10:55
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


TeiXeR / Website (20.10.09 22:32)
Ein Text über Abhängigkeiten, Normen, Regeln und Gesetze.
Eine mögliche Gleichung ist, alle Variablen in Nullen zu verwandeln, doch wer will so was schon.

Sehr eleganter Text. Weniger von den Worten oder vom sprachlichen Ausdruck her, als von der Richtung aus der du dich dem Thema genähert hast. Äußerst interessanter Blickwinkel. ;-)


P.S. Du scheinst Mathe wirklich nicht zu mögen. :-p


Whisker / Website (21.10.09 09:14)
Ich glaube, diesmal verstehe ich diese Gleichung.
Diesmal könnte ich rechnen.

Mit anderen Variablen die auszugleichen, vor der man selbst steht ist aber schwierig. Sucht man dann nicht die, die der eigentlichen Variablen genau entgegengesetzt ist? Moment ...
Ach, ich finde die Lösung doch nicht!
Es kommt wohl darauf an, was der eigentlichen und den anderen Variablen hinzugibt oder hinzugab. Schwierig, äußerst schwierig!

Ich mag den Text aber lieber als den Vorherigen.

Whisker

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de